25.11.2021

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen – Landtag beteiligt sich an „Orange your City“

Zum heutigen Aktionstag „Orange your City“ setzt der Landtag Nordrhein-Westfalen ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. Weltweit werden als Teil der Kampagne von „Zonta International“ Gebäude und Wahrzeichen orange beleuchtet. Bereits seit Mittwoch, 16. November 2021, zeigt der Landtag auf der Außenfassade am Vorplatz das Logo „Nein zur Gewalt an Frauen“ des Zonta-Clubs.

„Gewalt gegen Frauen und Mädchen ist trauriger Alltag. Die Zahl der Fälle, in denen ein aktueller oder ehemaliger Partner Gewalt ausübte oder dies versuchte, ist einer aktuellen Studie zufolge in Deutschland um 4,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Deswegen unterstützt der Landtag Nordrhein-Westfalen den Aktionstag ‚Orange your City‘. Kernelement unserer Demokratie und unseres Rechtsstaat ist es, Menschen vor Gewalt zu schützen, deswegen ist jeder einzelne aufgerufen, wachsam zu sein, wenn Rechte verletzt warden“, sagt der Präsident des Landtags, André Kuper.

Seit vergangener Woche ist zudem die Ausstellung „#dranbleiben“ im Landtag zu sehen, die das Unrecht und die Freiheitseinschränkungen, die viele Frauen erleiden, thematisiert. Die Initiatorinnen Astrid Puttins und Inken Boje sowie vier weitere Künstlerinnen und Künstler die machen darauf aufmerksam, dass sich die Probleme von Frauen weltweit unterscheiden, ihnen aber eines gemeinsam ist: Viele Frauen müssen weiterhin um Rechte und Gleichbehandlung kämpfen.

Weltweit wird am 25. November, dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, auf das Thema aufmerksam gemacht. 1999 wurde der Tag von den Vereinten Nationen als Internationaler Gedenktag anerkannt.

Die Fraktionen im Landtag NRW