03.11.2021

Landtagspräsident verpflichtet vier neue Abgeordnete

Der Präsident des Landtags, André Kuper, hat heute vor Eintritt in die Tagesordnung der Plenarsitzung vier neue Abgeordnete verpflichtet: Rainer Spiecker (CDU), Ulla Thönnissen (CDU), Benno Portmann (CDU) und Nina Andriehsen (SPD) rücken von der jeweiligen Landesliste in den Landtag Nordrhein-Westfalen auf.

Landtagspräsident André Kuper verpflichtete heute vor Eintritt in die Tagesordnung vier neue Abgeordnete.

Rainer Spiecker (CDU) rückt als Nachfolger für den Abgeordneten Armin Laschet (Minis-terpräsident a.D., CDU) nach. Rainer Spiecker ist 60 Jahre alt. Er ist Ratsmitglied und Bür-germeister der Stadt Wuppertal und war bereits von 2012 bis 2017 Mitglied des Landtags Nordrhein-Westfalen. Er ist selbstständiger Unternehmer.

Für den Abgeordneten Henning Rehbaum (CDU) rückt Ulla Thönnissen (CDU) nach. Ulla Thönnissen ist 58 Jahre alt und war bereits vom 20. April 2015 bis zum Ende der 16. Wahl-periode Landtagsabgeordnete. Die Diplom-Pädagogin ist beruflich und politisch in Aachen zu Hause und derzeit als Geschäftsführerin tätig.

Ebenfalls bei der CDU-Fraktion rückt Benno Portmann als Nachfolger für Dr. Stefan Nacke nach. Benno Portmann ist 52 Jahre alt und kommt aus Recklinghausen. Er ist studierter Diplomphysiker und arbeitet als Lehrer an einem Berufskolleg. 

Bei der SPD-Fraktion rückt Nina Andriehsen von der Landesliste für den Abgeordneten Jürgen Berghahn nach. Nina Andriehsen ist 41 Jahre alt und arbeitet als Erzieherin. Sie kommt aus Bocholt.

Der Präsident des Landtags, André Kuper, gratulierte den neuen Abgeordneten und wünschte ihnen viel Erfolg: „Auf eine gute Zusammenarbeit zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger Nordrhein-Westfalens.“ 
 

Die Fraktionen im Landtag NRW