13.09.2021

Weltkindertag 2021

Wie sieht eigentlich der Plenarsaal des Landtags aus und warum ist er rund? Antworten auf diese und viele andere Fragen bekommen Kinder und Familien am Sonntag, 19. September 2021, von 12 bis 18 Uhr im Düsseldorfer Landtag. Zum Weltkindertag sind sie auf den Vorplatz des Landesparlaments in Düsseldorf und zum Besuch des Parlamentsgebäudes eingeladen.

Auf dem Vorplatz können sich alle Kinder in ein digitales Gästebuch eintragen und ihre Zeichnungen und Unterschriften live auf der großen Video-Leinwand vor dem Eingang sehen. Auch um das Gebäude herum gibt es Aktionen: Bei einer Entdeckungsrallye rund um den Landtag  wartet die Eule Helene darauf, gefunden zu werden. Mit ihr können junge Menschen den Landtag von außen entdecken. Außerdem lädt der Landtag zum Trampolinspringen, und zu Popcorn, Kuchen und Eis ein.

Darüber hinaus können Kinder mit ihren Eltern das Landtagsgebäude besuchen und von innen kennen lernen – in Kleingruppen, mit Maskenpflicht und mit vorheriger Anmeldung. Sollten bei den Führungen Plätze frei sein, ist auch noch eine kurzfristige Anmeldung am Sonntag möglich.

Alle Kinder, die am Fotowettbewerb „75 Jahre. So ist mein Nordrhein-Westfalen“ teilgenommen haben, sind von André Kuper, Präsident des Landtags, persönlich eingeladen worden. Jedes Kind bekommt von ihm ein kleines Geschenk und wird persönlich begrüßt. 30 Fotos aus dem Wettbewerb hängen sichtbar in der Bürgerhalle des Landtags. Grundschülerinnen und Grundschüler konnten zwischen Juni und Juli Freizeitaktivitäten fotografieren, die sie mit dem Ende vieler Corona-Maßnahmen wieder gerne unternehmen. 

„In diesem Jahr wird der Weltkindertag unter dem Motto ‚Kinderrechte jetzt!‘ gefeiert. Kinder haben besondere Rechte und Bedürfnisse, wenn sie auch oft alltäglich sind. Deshalb sollte Kindern in unserem Alltag noch besser zugehört werden. Das fordern auch das Deutsche Kinderhilfswerk und Unicef als Initiatoren des Weltkindertages. Gerade während der Corona-Pandemie haben viele unter den Einschränkungen gelitten“, sagt André Kuper, Präsident des Landtags.

Wegen der Corona-Pandemie findet ein Teil des Programms zum Weltkindertag draußen vor dem Landtag statt. Wer an den Führungen im Landtagsgebäude teilnehmen möchte, muss entweder geimpft, genesen oder getestet sein (3G) und sich vorher beim Besucherservice des Landtags anmelden. (besucherdienst@landtag.nrw.de oder 0211 884-2955). Es gibt eine begrenzte Anzahl an Plätzen und im Gebäude gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung oder FFP2-Maske.

Auf der Wiese vor dem Landtag lädt die Stadt Düsseldorf unter anderem zu Bewegungs- und Aktionsangeboten ein.
 

Die Fraktionen im Landtag NRW