Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Dokumentinhalt

Anhörung zum Thema Naturschutz

11.06.2021 / In der 24. Kalenderwoche 2021 steht im Ausschuss für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz eine Anhörung auf der Tagesordnung. Die Sachverständigen äußern sich zu zwei Anträgen.

► Anträge: „Wo Naturschutz draufsteht, muss Naturschutz drin sein – keine Pestizide in Naturschutzgebieten!“ (17/12048; Antrag der Grünen-Fraktion); „Landschaft gestalten – mehr Artenvielfalt durch einen Verbund von Hecken und Feldgehölzen“ (17/12055; Antrag der SPD-Fraktion)

► Fachausschuss: Ausschuss für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz

► Zeit: Montag, 14. Juni 2021, 11 Uhr

► Raum: Plenarsaal

Tagesordnung

Vom Rückgang der Artenvielfalt seien nicht nur intensiv genutzte Teile der Kulturlandschaft betroffen, sondern auch Naturschutzgebiete, heißt es im Antrag der Grünen-Fraktion. Als Hauptursache für das „massive Insektensterben“ gelte der „starke Einsatz von Pestiziden in der intensiven Landwirtschaft“. Er sei auch auf landwirtschaftlich genutzten Flächen in Naturschutzgebieten zulässig, kritisiert die Fraktion. Sie fordert u. a. eine Änderung des Landesnaturschutzgesetzes.

Die SPD-Fraktion hat einen Antrag vorgelegt, in dem sie auf die Bedeutung von Hecken und Feldgehölzen hinweist. „Sie erfüllen zahlreiche ökologische Funktionen und zählen zu den besonders erhaltenswerten Landschaftselementen“, schreibt die Fraktion. Es handle sich um „artenreiche Lebensräume“. Die Fraktion fordert die Landesregierung u. a. auf, ein Förderprogramm „Landschaft gestalten – mehr Artenvielfalt durch einen Verbund von Hecken und Feldgehölzen“ aufzulegen.

Termine
<< >>
Juni   2021
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
22   1 2 3 4 5 6
23 7 8 9 10 11 12 13
24 14 15 16 17 18 19 20
aktuelle Kalenderwoche25 21 22 Heute: 23 24 25 26 27
26 28 29 30
Plenartermine 2021 »
Metanavigation
Fenster schliessen