Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Dokumentinhalt

Klimaschutz: Landtag beteiligt sich an "Earth Hour 2021"

26.03.2021 / Der Landtag Nordrhein-Westfalen hat sich am Samstag, 27. März 2021, an der weltweiten Klimaschutzaktion „Earth Hour“ der Umweltschutzorganisation World Wide Fund For Nature (WWF) beteiligt. Weltweit ist von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr die Beleuchtung bekannter Bauwerke abgeschaltet worden. Auch im Landesparlament wurde in dieser Stunde die Beleuchtung ausgeschaltet. Die Aktion stand in diesem Jahr unter dem Motto „Licht aus. Klimaschutz an“.

„Mit der ‚Earth Hour‘ setzen wir ein Zeichen für den Klimaschutz und einen lebendigen Planeten: in Düsseldorf, als Parlament von Nordrhein-Westfalen und weltweit. Die Aktion erinnert uns daran zu handeln, um unseren Planeten zu schützen“, sagte der Präsident des Landtags, André Kuper. 

Die „Earth Hour“ fand bereits zum 15. Mal statt. Sie wurde 2007 ins Leben gerufen, um weltweit auf den Klima- und Umweltschutz aufmerksam zu machen. In Nordrhein-Westfalen beteiligten sich zahlreiche Kommunen, Kirchen und Vereine an der Aktion: Unter anderem wurden das Düsseldorfer Rathaus und der Kölner Dom für eine Stunde nicht beleuchtet.


Weltkugel_01.jpg
Die "Earth Hour" soll auf den Klimaschutz aufmerksam machen. 

Termine
<< >>
April   2021
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
13       1 2 3 4
14 5 6 7 8 9 10 11
aktuelle Kalenderwoche15 12 13 14 15 16 17 18
16 19 20 21 22 23 24 25
17 26 27 28 29 30
Plenartermine 2021 »
Metanavigation
Fenster schliessen