Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Dokumentinhalt

Ärger mit Behörden? – Petitionsausschuss des Landtags bietet kontaktlose Bürgersprechstunde an

16.03.2021 / Der Petitionsausschuss des Landtags Nordrhein-Westfalen bietet am Dienstag, 23. März 2021, von 16 bis 18 Uhr eine Bürgersprechstunde an. Aufgrund der Corona-Pandemie wird sie telefonisch durchgeführt, es besteht zudem die Möglichkeit eines Videogesprächs. Bürgerinnen und Bürger können sich jetzt anmelden.

Der Petitionsausschuss hilft allen, die sich von einer Kommunal- oder Landesbehörde falsch behandelt fühlen. Die Abgeordneten nehmen sich der einzelnen Fälle an und versuchen je nach Sachlage mit den Beteiligten gemeinsame Lösungswege zu finden. Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, den Abgeordneten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Petitionsausschusses ihre Probleme in vertraulichen Gesprächen zu schildern. In einigen Fällen kann sofort ein Rat erteilt werden. 

Zur Teilnahme an der Bürgersprechstunde ist eine vorherige Anmeldung erforderlich: Sie ist ab sofort möglich unter den Telefonnummern (0211) 884-2506 oder -2757. Ohne Anmeldung kann eine Aufnahme in die Sprechstunde nicht garantiert werden. 

Der Petitionsausschuss des Landtags befasst sich jährlich mit mehr als 5.000 Eingaben aus vielen Verwaltungsbereichen, zum Beispiel Soziales, Bauen und Wohnen, Schulen, Ausländerrecht oder Umwelt. Manchmal geht es um kleinere bürokratische Hindernisse, manchmal geht es um elementare Grundrechte, die durch ein Petitionsverfahren gestärkt werden können. Petitionen müssen schriftlich und unter der Nennung von Name und Adresse erfolgen. Den Petitionsausschuss kann man per Brief, per Fax oder per Email erreichen. 

Weitere Informationen zum Petitionsverfahren finden Sie hier.
 

Termine
<< >>
April   2021
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
13       1 2 3 4
14 5 6 7 8 9 10 11
aktuelle Kalenderwoche15 12 13 Heute: 14 15 16 17 18
16 19 20 21 22 23 24 25
17 26 27 28 29 30
Plenartermine 2021 »
Metanavigation
Fenster schliessen