Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Zur Internetansicht

Dokumentinhalt

Friedenslicht aus Bethlehem leuchtet im Landtag

15.12.2020 / Das Friedenslicht aus Bethlehem leuchtet wieder im Landtag. Der Ring Deutscher Pfadfinder- und Pfadfinderinnenverbände NRW (rdp nrw) hat das Licht heute an den Präsidenten des Landtags, André Kuper, übergeben.

Die Friedenslichtaktion steht in diesem Jahr unter dem Motto „Frieden überwindet Grenzen“. Jedes Jahr legt das Friedenslicht einen 3000 Kilometer langen Weg zurück, um nach Nordrhein-Westfalen zu gelangen. Es überwindet dabei viele Grenzen und verbindet die Menschen in vielen Ländern. 

Friedenslicht_04.jpg
Kamila Aabaslama (VCP, l.) und Bente Groß-Albenhausen (BdP) übergaben das Friedenslicht an Landtagspräsident André Kuper. 

Landtagspräsident André Kuper bedankte sich für den Einsatz der Pfadfinderinnen und Pfadfinder und sagte: „Gerade in diesem Jahr erleben wir, wie das Coronavirus uns Grenzen aufzeigt. Das Friedenslicht aus Bethlehem soll uns daran erinnern, wie zerbrechlich unsere Freiheit ist, aber auch wie wichtig es ist, gemeinsam diese Grenzen zu überwinden Und es ist ein Licht der Hoffnung in diesem Corona-Winter.“ 

-Friedenslicht_05.jpg
Das Friedenslicht aus Bethlehem leuchtet nun auch im Landtag. 

Das Friedenslicht wird in der Geburtsgrotte Jesu in Bethlehem entzündet und am dritten Advent an Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus verschiedenen europäischen Ländern übergeben. In Deutschland wird die Aktion vom Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP), der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG), der Pfadfinderinnenschaft Sankt Georg (PSG), dem Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) und dem Bund Moslemischer Pfadfinder und Pfadfinderinnen Deutschlands (BMPPD) getragen. Seit 1986 wird das Friedenslicht verteilt, seit 1994 auch in Deutschland.  

Fotos: bs
 
Termine
<< >>
Januar   2021
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
53         1 2 3
1 4 5 6 7 8 9 10
2 11 12 13 14 15 16 17
3 18 19 20 21 22 23 24
aktuelle Kalenderwoche4 25 26 27 Heute: 28 29 30 31
Plenartermine 2021 »
Metanavigation
Fenster schliessen