Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Dokumentinhalt

8. „Tag der Medienkompetenz“ live aus dem Landtag

28.09.2020 / Der heutige 8. Tag der Medienkompetenz im Landtag Nordrhein-Westfalen findet wegen der Corona-Pandemie fast vollständig digital statt. Der #TdM2020 wird gemeinsam durchgeführt von Landesregierung, Grimme-Institut und Landtag.

Medienkompetenz_03.jpg
Landtagspräsident André Kuper (Mitte) eröffnete die Veranstaltung gemeinsam mit Nathanael Liminski, zuständiger Staatssekretär für Medien, und Dr. Frauke Gerlach, Direktorin des Grimme-Instituts.

Diskussionen, Workshops, Panels und viele Experten: Seit 10.30 Uhr sendet der „Tag der Medienkompetenz 2020“ live aus dem Landtag Nordrhein-Westfalen. Wie werden wir morgen leben? Wie wirkt sich die fortschreitende Digitalisierung aller Lebensbereiche auf unseren Alltag aus, auf unsere Arbeit, unser Lernen, aber auch auf unseren Umgang miteinander, unsere Kommunikation und unsere demokratischen Prozesse? Unter dem Motto „A Better Tomorrow! Visionen für eine digitalisierte Gesellschaft“ beschäftigt sich der #TdM2020 mit unterschiedlichen Aspekten von Medienkompetenz und Digitalisierung.

André Kuper, Präsident des Landtags Nordrhein-Westfalen: „Der Tag der Medienkompetenz macht deutlich, welche Chancen die Digitalisierung für unsere Gesellschaft und besonders für Kinder und Jugendliche mit sich bringt. Gleichzeitig sollen Kinder und Jugendliche dafür sensibilisiert werden, wie sich Digitalisierung auf unseren Umgang miteinander und unsere demokratischen Prozesse auswirkt. Dafür müssen die Regeln, die offline gelten auch online Berücksichtigung finden. Nicht zuletzt trägt jede und jeder Einzelne Verantwortung für den Umgang im Netz miteinander: Nicht die Lauten und Unbedachten sollten die Debatte beherrschen, sondern auch die Nachdenklichen und Rationalen – die Demokratinnen und Demokraten.“

Medienkompetenz_04.jpg
Landtagspräsident Kuper richtete sich in seiner Eröffnungsrede an alle Kinder und Jugendlichen, die über den Livestream zugeschaltet waren.

Gelegenheit zum direkten Austausch mit der Landespolitik bot das „Digitale Town Hall Meeting“ mit den Landtagsabgeordneten Thorsten Schick (CDU), Alexander Vogt (SPD), Thomas Nückel (FDP) und Landtagsvizepräsident Oliver Keymis (GRÜNE). Dabei konnten interessierte Bürgerinnen und Bürger Fragen rund um Medienkompetenz und Digitalisierung stellen. Sieben Themenforen boten Möglichkeiten zum Informieren und Austauschen, zum Beispiel unter dem Titel „Medienkompetenz der Zukunft – Was sagt die Wissenschaft?“ oder „Jugend und Medien – wie sieht die Zukunft aus?“.

Zum Ausklang des Tages werden die rund 50 Live- und Online-Angebote der digitalen Ausstellung eröffnet und laden zum Stöbern und Ausprobieren ein. Im Netz präsentieren sich u. a. das Recherchenetzwerk „Correctiv“, die Landeszentrale für politische Bildung NRW, die Landesanstalt für Medien, der WDR, Radio NRW und die nordrhein-westfälischen Zeitungsverleger. In der Ausstellung finden sich zudem ganztägig verschiedene, teils interaktive Online-Angebote – zum Durchklicken, Reinhören und Selber-Testen.

Die Ausstellungen finden Sie hier. Mehr zum Programm und den Livestream finden Sie hier.

Medienkompetenz_05.jpg

 

Fotos: bs
Termine
<< >>
November   2020
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
44             1
45 2 3 4 5 6 7 8
46 9 10 11 12 13 14 15
47 16 17 18 19 20 21 22
aktuelle Kalenderwoche48 23 24 25 26 27 28 29
49 30
Plenartermine 2020/21 »
Metanavigation
Fenster schliessen