Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Dokumentinhalt

Untersuchungsausschuss „Kindesmissbrauch“ bespricht Beweisanträge nichtöffentlich

18.05.2020 / Der Parlamentarische Untersuchungsausschuss IV („Kindesmissbrauch“) wird am Dienstag, 19. Mai 2020, eine Sitzung in nichtöffentlicher Form durchführen.

Martin Börschel MdL, Vorsitzender des Untersuchungsausschusses IV, teilt hierzu mit:

„Damit der Untersuchungsausschuss sich auf Zeugenvernehmungen konzentrieren kann, haben wir entschieden, in der Sitzung am Dienstag, 19. Mai 2020, den Fokus verstärkt auf die Besprechung von eingebrachten Beweisanträgen zu legen. 

Bei diesen Beweisanträgen geht es gezielt um die Frage, welche Zeuginnen und Zeugen in den nächsten Sitzungen vernommen werden sollen. Da die Abstimmungen bezüglich dieser Beweisanträge nichtöffentlich durchgeführt werden, können leider keine Medienvertreterinnen und -vertreter sowie Bürgerinnen und Bürger der Sitzung beiwohnen.

Die nächste Sitzung mit einem öffentlichen Teil findet wieder am Montag, 25. Mai 2020, ab 14 Uhr statt.“

Die Tagesordnung finden Sie hier
 

Termine
<< >>
Oktober   2020
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
40       1 2 3 4
41 5 6 7 8 9 10 11
42 12 13 14 15 16 17 18
43 19 20 21 22 23 24 25
aktuelle Kalenderwoche44 Heute: 26 27 28 29 30 31
Plenartermine 2020/21 »
Metanavigation
Fenster schliessen